Monat: März 2017

Frauenteam zeigt Charakter nach 0:2 Rückstand

FC Urbar – SpVgg Cochem 2:2

Am vergangenen Sonntag hatte die Frauenmannschaft des FC Urbar die SpVgg Cochem zu Gast. Schon das Hinspiel war mit dem 3:2 Auswärtserfolg eine „enge Kiste“, so dass auch diesmal mit einer spannenden Auseinandersetzung zu rechnen war. Zusätzlich musste die Heimelf auf einige Spielerinnen verzichten.

Die Gäste begannen recht forsch und hatten bereits nach 10 Minuten die erste, dicke Torchance. Doch im 1-gegen-1 zeigte sich Torhüterin Susanne Gerlich auf dem Posten. Weiterlesen ›

Senioren verlieren ihre Spiele knapp

TuS Immendorf II – FC Urbar 1:0

Es war ein Spiel auf Augenhöhe – mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Mit 1:0 musste sich die 1. Mannschaft des FC Urbar der Reserve aus Immendorf geschlagen geben. Den goldenen Treffer des Tages erzielte, wie so oft gegen Urbar, der Immendorfer Torjäger Patrick Roeder. Mit seinem Treffer in der 34. Minute bescherte er der Urbarer Elf die elfte Saisonniederlage. Weiterlesen ›

Senioren verlieren ihre Spiele gegen den SC Grün-Weiß Vallendar

FC Urbar – SC Grün-Weiß Vallendar 0:5

Klarer Sieg für den Favoriten! Gegen den Klassenprimus der Kreisliga B war die 1. Mannschaft des FC Urbar chancenlos. Lange hielt die Null, u. a. dank mehrerer guter Paraden von Torhüter Leon Weber, doch mit zwei Gegentreffer (37′ und 43′) kurz vor der Pause ging es nichtsdestotrotz mit einem 0:2 – Rückstand in die Pause. Weiterlesen ›

Blamage für das Frauenteam in Emmelshausen

SG Emmelshausen – FC Urbar 1:0

Im ersten Pflichtspiel des Jahres 2017 musste die Frauenmannschaft des FC Urbar am vergangenen Sonntag beim bisherigen Schlusslicht in Emmelshausen antreten. Natürlich sollten drei Punkte die Ausbeute sein, aber die Gäste scheiterten mal wieder an ihrem Unvermögen vor dem gegnerischen Tor. Weiterlesen ›

1. Mannschaft mit Pflichtsieg

FC Arzheim – FC Urbar 0:4

So deutlich wie das Ergebnis erscheint, umso härter war der Weg bis dorthin. Am letzten Sonntag war die 1. Mannschaft des FC Urbar zu Gast auf dem unbeliebten Aschenplatz des FC Arzheim. Doch trotz der klaren Favoritenrolle tat sich die Elf der Trainer Christoph Reifenrath und Peter Riemenschnitter schwer mit dem Gegner. Weiterlesen ›

Top