„Zwote“ ebenfalls mit Auswärtserfolg

Spvgg Bendorf III – FC Urbar II 0:4

Auch unsere Reserve gewann ihr Spiel in der Ferne. Gegen die dritte Mannschaft der Spvgg Bendorf erspielte sich die Elf von Trainer Dirk „Zippel“ Mühleib einen ungefährdeten 0:4-Sieg. Über die gesamte Spiellänge beherrschten unsere Jungs das Spielgeschehen und gingen bereits in der 2. Minute in Führung. Nach einer Ecke von Oliver Mielke stand Torjäger Wolfgang Kick goldrichtig und konnte mühelos einschieben. Eben jener war auch am zweiten Tor maßgeblich beteiligt. Nach einem Foul an Kick im Strafraum verwandelte Kapitän Volker Mühleib den fälligen Elfmeter zum 0:2 (20′). Kuriose Szenen spielten sich nur zehn Minuten später ab. Während eines Zweikampfes zwischen Wolfgang Kick und einem Bendorfer Verteidiger im gegnerischen Strafraum pfiff Schiedsrichter Thomas Nobel ab und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Mit dieser Entscheidung stand er jedoch alleine da, denn kein Spieler, nicht mal der Gefoulte selbst, wusste warum der Schiedsrichter abpfiff. Trotz Schlichtungsgesprächen zwischen Spieler und Schiedsrichter musste unser Kapitän Volker Mühleib erneut zum Elfmeter antreten. Doch dieses wahrhaftige Geschenk wollte die Mannschaft nicht annehmen, weshalb Mühleib den Ball folgerichtig ins Toraus schoß. Fair Play wie es sich gehört!     

Trotz weitere Chancen ging es mit dem 0:2 in die Pause. Aufgrund der Temperaturen flachte die Partie während der zweiten Spielhälfte ab. Es dauerte bis zur 71. Minute ehe Wolfgang Kick zum zweiten Mal knipste. Nach einem schönen Zuspiel von Markus Pung umkurvte er den gegnerischen Torhüter und vollendete zum 0:3. Den Schlusspunkt setzte Routinier Christoph Stein mit dem Treffer zum 0:4-Endstand. Aus gut 22 Meter Torentfernung packte er die Volleykeule aus und knallte den Ball mit Hilfe des Innenpfosten in die gegnerischen Maschen. Der schönste Treffer an diesem Tag. 

Gegen die Spvgg Bendorf standen im Kader: Patrick Höger, Volker Mühleib, Nils Pieper, Dominik Rohrer, Frank DÜsterhöft, David Follmann, Peter Löffler, Oliver Mielke, Christoph Stein, Marco Lüdecke, Wolfgang Kick, Markus Pung, Florian Gehle, Oliver Berressem, Kevin Philipp und Terdrite „Mei“ Joynok.

Auch unsere 2. Mannschaft spielt am kommenden Sonntag auf dem neuen Kunstrasenplatz in Bendorf-Sayn. Vor dem Spiel der Ersten geht es um 12:00 gegen den TV Mühlhofen II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*