Kategorie: Senioren

Mit Niederlage in die Winterpause

SG Augst – FC Urbar 2:1

Nichts war es mit einem Dreier zur Winterpause! Nach zuletzt zwei Siegen unterlag  die 1. Mannschaft des FC Urbar der SG Augst am vergangenen Sonntag. In einem kampfbetonten Spiel erzielte Torjäger Dennis Rudolph früh das 0:1 für die Gäste. Weiterlesen ›

Getauschtes Heimrecht bringt Glück

FC Urbar – TSV Lay 5:3

Einen ganz wichtigen Sieg erspielte sich die 1. Mannschaft des FC Urbar am vergangenen Sonntag. Das Spiel gegen den TSV Lay, welches aufgrund der Unbespielbarkeit des Layer Platzes kurzfristig nach Urbar verlegt wurde, gewann das Team des Trainerduos Reifenrath/Rindsfüßer verdient mit 5:3. Nicht nur für die Urbarer, sondern auch für alle Zuschauer war dieser Tausch eine Wohltat. Weiterlesen ›

Sieg auf der Insel

SV Niederwerth III – FC Urbar II 0:2

Für ein Wechselbad der Gefühle sorgte die Reserve des FC Urbar bei Trainer Dirk „Zippel“ Mühleib. Nachdem seine Mannschaft in der ersten Hälfte der Partie eine starke Leistung abrief und verdient mit 0:2 führte, war der zweite Spielabschnitt weniger erfreulich. In der 25. Minute ging Urbar durch Michael „Lanze“ Laßlop mit 0:1 in Führung. Einen Freistoß von Tobi Breuer legte Stürmer Wolfgang Kick per Kopf quer, so dass Laßlop den Ball nur noch einschieben musste. Weiterlesen ›

Erneute Schlammschlacht in Horchheim

FC Horchheim – FC Urbar 4:2

Es grenzte fast an eine Neuauflage des Spiels der 2. Urbarer Mannschaft gegen Horchheim III vor wenigen Wochen. Nicht nur der Platz war im selbigen Zustand, sondern auch diverse Akteure waren erneut auf dem schlammigen Platz unterwegs. Aufgrund der Urbarer Verletzungsmisere und privater Termine musste die Erste auf fünf Spieler der Reserve zurückgreifen. Weiterlesen ›

Wichtiger Heimsieg für die Erste

FC Urbar – SV Pfaffendorf 6:1

Nach zuletzt drei erfolglosen Spielen konnte die 1. Mannschaft endlich wieder einen Sieg für sich verbuchen. Dank Unterstützung aus der 2. Mannschaft bezwang das Team der Trainer Reifenrath / Rindsfüßer den Gast aus Pfaffendorf deutlich und verdient mit 6:1. Insbesondere Sturmoldie Wolfgang Kick zeigte, dass er trotz seines gehobenen Alters auch in der Kreisliga B noch auflaufen kann. Weiterlesen ›

Top