Kategorie: Spielberichte 1. Herrenmannschaft

1. Mannschaft spielt nur Remis gegen Niederberg

FC Urbar – TuS Niederberg 3:3

In einer umkämpften Partie konnte die erste Mannschaft des FC Urbar nur ein 3:3 einfahren. Die ersten zehn Minuten des Spiels verschliefen die Urbarer komplett. Niederberg erspielte sich Chance um Chance und ging nach einem Fehler in der Hintermannschaft schon früh verdient mit 0:1 in Führung (5’).

Weiterlesen ›

Unsere Futsal-Rheinlandmeister bezahlen Lehrgeld bei Regionalmeisterschaft Südwest in Wadern

Am vergangenen Sonntag trat unsere 1. Mannschaft an der Futsalregionalmeisterschaft in Wadern an. 
In einer Gruppe mit den beiden letztjährigen Finalisten Warriors Saar und der TSG Bretzenheim wusste man schon im Vorfeld, dass eine starke Gruppe auf unsere Jungs zukommen würde.

Weiterlesen ›

Unerwarteter Titel für die Senioren: Hallenkreismeister 2019

Seit Ende November fliegen die Heuballen über das Aulenbergstadion.
Die Weihnachtsfeier war im wahrsten Sinne ein VOLLer Erfolg 😀 
und nun sind wir im Jahr 2019! 
Wieder ein Jahr, wo sich jeder gewisse Sachen versucht vorzunehmen…

Weiterlesen ›

Erste siegt deutlich gegen Rübenach

FC Urbar 6 : 1 FV Rübenach II

Nach der Klatsche letzte Woche zeigte unsere Erste am gestrigen Sonntag Moral und besiegte die Reserve des FV Rübenach deutlich und verdient mit 6:1. Von Anfang an hatte unser FC ein deutliches Chancenplus vorzuweisen und führte bereits nach 13 Minuten verdient mit 2:0. Leider wurden weitere klare Chancen vergeben, stattdessen gelang Weiterlesen ›

Erste unterliegt deutlich in Rhens

SG Rhens / Waldesch 8 : 0 FC Urbar

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere 1. Mannschaft beim Tabellenführer SG Rhens / Waldesch. Bereits in der 5. Minute und 16. Minute konnten sich die Gastgeber eine komfortable 2:0 Führung erspielen. Nach dem zweiten Gegentreffer gab es ein kurzes Aufbäumen und einige Halbchancen des FC, doch nach einem erneuten Gegentor in Minute 36 musste man mit einem 3:0 in die Pause gehen. Nach der Pause wurde das Spiel nicht besser – im Gegenteil. Die SG spielte weiter Weiterlesen ›

Top