Kategorie: News

Rückblick auf das Verbandsgemeindeturnier 2019 der Jugend

Bereits am ersten Januarwochenende fand das Verbandsgemeindeturnier 2019 auf dem Mallendarer Berg statt. Neben den Jugendmannschaften des SV Niederwerth, SC Vallendar und SV Weitersburg waren natürlich auch die Urbarer Jugendkicker vertreten.

Weiterlesen ›

Unerwarteter Titel für die Senioren: Hallenkreismeister 2019

Seit Ende November fliegen die Heuballen über das Aulenbergstadion.
Die Weihnachtsfeier war im wahrsten Sinne ein VOLLer Erfolg 😀 
und nun sind wir im Jahr 2019! 
Wieder ein Jahr, wo sich jeder gewisse Sachen versucht vorzunehmen…

Weiterlesen ›

Gökan Bigün wird neuer Trainer des FC Urbar!

Der FC Urbar konnte vergangenes Wochenende offiziell den zukünftigen Trainer der ersten Mannschaft präsentieren. Der 36-jährige Gökan Bigün kommt vom TuS Rot-Weiß Koblenz II und sucht nach 16 Jahren Heimatverein eine neue Herausforderung in der Kreisliga B! Gökan verfügt trotz des jungen Traineralters über eine enorme Erfahrung auf und neben dem Fußballplatz. Als Spieler feierte er im Jahr 2003 die Meisterschaft in der Bezirksliga Mitte und krönte Weiterlesen ›

Dreckwegtag rund ums und im Aulenbergstadion

Seit vielen Jahren findet in der VG Vallendar die Aktion „Saubere Landschaft“ statt. Auch wir wollen uns wieder hierbei beteiligen und starten am kommenden Samstag,14.04.18, mit unserem „Dreckwegtag rund ums und im Aulenbergstadion“. Zahlreiche Arbeiten stehen auf dem Plan und egal ob groß oder klein, alt oder jung – wir benötigen jede Unterstützung um Urbar und unser Stadion zu verschönern! Unentschlossene können gerne spontan vorbeikommen oder sich auf unserer Facebook-Seite melden. Um 10:00 Uhr geht es los. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein!

Nachruf in Gedenken an unser Ehrenmitglied Rolf Pauly

Unser ganzer Verein trauert in diesen Tagen um sein Ehrenmitglied Rolf Pauly. Als Urgestein unseres Vereins ist er maßgeblich für den Erfolg unseres aktuellen Vorstands mitverantwortlich. Seit dem Jahre 1984 war Rolf als akribischer 1. Kassierer Vorstandsmitglied. Auch nach seinem Ausscheiden und trotz seiner langen und intensiven Krankengeschichte unterstützte er seine Nachfolger, so dass seine Tipps, Ratschläge und Empfehlungen auch weiterhin in die Vorstandsarbeit eingeflossen sind.

Sein Tod hinterlässt eine Lücke in unserer Mitte, die nicht zu schließen ist. Es trifft uns alle schwer, dass wir ihn nicht mehr persönlich antreffen können. Doch wir wissen auch, dass Rolf in unserem Verein nie vergessen werden wird und damit immer ein Teil von uns sein wird. Wir hoffen, dass es ihm an dem Ort an dem er jetzt ist, besser geht und er unsere Spiele und Vorstandsarbeit weiterhin beobachtet. Seiner Familie wünschen wir viel Kraft und alles Gute!

Im Namen des gesamten Vereins: René Drißang, Vorstandsvorsitzender FC Germania Urbar 1911 e.V.

Top