Jugendmannschaften des FC Urbar auf Turnierstation in Holland.

Unsere Jungs spielen international!

Seit Monaten zusammen mit engagierten Eltern und der Jugendabteilung des FC Urbar geplant, ging
es über das lange Christi Himmelfahrt Wochenende vom 30.05.- 02.06.2019 auf Reisen in die
Niederlande. 43 Personen, davon 17 Spieler der F1 und E Jugendmannschaft nahmen an diesem Abenteuer teil.
Ziel der Reise sollte der Brabant Boys Cup in Den Bosch/ Schijndel, mit ca. 100 teilnehmenden
Mannschaften, sein. Übernachtet wurde in einem Wasserpark ca. 40 Minuten vom Veranstaltungsort
entfernt.
Das Turnier startete mit der Eröffnungszeremonie am Abend des 30.05.19. Unsere Mannschaften
liefen mit ihren Vereinsfahnen ein, sodass jeder in dem weitem Rund sehen konnte das der FC Urbar
anwesend ist.
Am nächsten Tag starteten die Vorrundenspiele. Die F – Jugend traf dabei aus Mannschaften aus
Frankreich und den Niederlanden. Ungewohnter Weise wurde gespielt in einem 4+1, jeweils 2*15 Minuten gespielt.
Einwürfe und Eckbälle werden im F-Jugendbereich in Holland per Dribbling durchgeführt, dabei ist
ein direkter Torabschluss möglich.
Nach tollem Beginn mit einem 4:2 Sieg gegen die Franzosen, musste sich die Truppe nach großem
Kampf den Ortsansässigen S.V. Avanti und RKSV Schijndel geschlagen geben. Dabei kam unseren
holländischen Gastgebern die bessere Kenntnis und Anwendung der o.g. Regel zu Gute.
Die E-Jugend startete parallel gegen den RKSV Schijndel, SFS Nord aus Dänemark und Comines
aus Frankreich.
Überraschungen gab es bei der E bzgl. des Regelwerkes keine. Gespielt wurde in einem 6+1.
Es sollte sich jedoch zeigen das die Gruppe sehr stark besetzt ist, unsere Mannschaft kämpferisch
überzeugte, jedoch am Ende des ersten Tages ohne Sieg auf Platz 4 landete.
Alle Beteiligten ließen sich davon aber nicht die Stimmung verderben und den Tag im Wasserpark bei
angenehmen Temperaturen wohlwollend, gemeinsam mit den Kindern zusammen ausklingen.
Am nächsten Tag startete die F um die Plätze 5-8, die E spielte von Spiel zu Spiel, um eine
entsprechende Platzierung.
Die F-Jugend landete nach 2 Niederlagen und einem Sieg zum Abschluss auf Platz 7. Die E-Jugend
wurde nach 2 knappen Niederlagen (2:3, 3:4) und einem Unentschieden (3:3) gegen eine dänische
und 2 holländische Mannschaften 16.
Unsere beiden Mannschaften inkl. Trainer und Betreuer können viele positive Erfahrungen aus dem
ersten internationalen Auftritt mitnehmen, die beim nächsten Turnier im Ausland Berücksichtigung
finden werden.
Alle Beteiligten hatten bei dieser Tour richtig viel Spaß, die Kinder und Eltern zeigten eine tolle
Gemeinschaft, sodass die nächste Reise sicher nicht allzu lange auf sich warten wird!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.