Jugend und Trainer mit ihren Preisen

Am ersten Januarwochenende vom 03.01 – 05.01.2020 fand, wie immer um diese Zeit, das traditionelle Turnier der Verbandsgemeinde Vallendar auf dem Mallendarer Berg statt.
Der FC Urbar beteiligte sich mit seinen kompletten Jugendmannschaften von der G bis zur A Jugend in Vallendar.Read More »

Bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft in Mülheim-Kärlich am vergangenen Samstag gab es für die Urbarer Frauenmannschaft nichts zu holen. Nach drei Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg erreichte man im Kreis Koblenz leider nur den fünften Platz. Im ersten Spiel musste man sich knapp mit 1:0 gegen die TuS Immendorf geschlagen geben. Gegen Rot-Weiß Koblenz II behielten die Urbarer Mädels die OberhandRead More »

Pünktlich zum 1. Advent fand am 1. Dezember 2019 die Jugendweihnachtsfeier des FC Urbar im Bürgerhaus in Urbar statt. Vertreten waren Groß und Klein – von A-Jugend bis Bambinis, Betreuer, Eltern, Großeltern und Geschwistern war alles dabei. Als besonderer Gast tauchte auch noch der Nikolaus etwas verfrüht auf und wusste auch so einiges über die jeweiligen Mannschaften und Kinder. Natürlich hatte er auch für alle noch eine Kleinigkeit dabei und überreichte den Kindern und Betreuern schicke FC Urbar Mützen. Somit sind jetzt alle Mitglieder der Jugendabteilung für die kalten Tage gewappnet.Read More »

SV Ellingen – FC Urbar 1:0

Im ersten Rückrundenspiel der Rheinlandliga, was gleichzeitig das letzte Spiel in 2019 markierte, musste sich die Urbarer Frauenmannschaft knapp mit 1:0 gegen den SV Ellingen geschlagen geben. Bereits im Hinspiel unterlag man dem Gegner mit demselben Ergebnis und schien motiviert, es nun besser zu machen. Doch die Urbarer Mädels gaben das Spiel zu früh aus der Hand. Nach einem Torwartabschlag von Sarah Gielsdorf stellte Read More »

SG 2000 Mülheim-Kärlich III – FC Urbar II 5:1

Eine herbe Niederlage musste die 2. Mannschaft des FC Urbar hinnehmen. Gegen den Mitaufsteiger aus Mülheim-Kärlich verlor das Team von Trainer Zippel Mühleib verdient mit 5:1. Der Gastgeber hatte mehr Spielanteile und wusste, dank spielstarker Unterstützung aus der Bezirksliga-Mannschaft, insbesondere in der Offensive zu überzeugen.Read More »