Reserve bezwingt den Tabellenführer

FC Urbar II – Spvgg Bendorf III 5:2

Kaum etwas zu meckern gab es bei der 2. Mannschaft des FC Urbar, denn am letzten Sonntag wurde der Spitzenreiter aus Bendorf mit 5:2 aus dem Stadion gefegt. Das es nur fünf Tore waren ist wieder einmal der Chancenverwertung zu zuschreiben. Nachdem Wolfgang Kick seine Mannschaft in der 29. Minute mit 1:0 in Führung brachte, drehten die Gäste das Spiel vor der Hälfte in ein 1:2 (34′, 41′). Frust war vorhanden, denn es waren die einzigen beiden Torchancen für Bendorf, welche eiskalt genutzt wurden. Doch Trainer und Mannschaft waren sich einig, dass an diesem Sonntag ein Sieg möglich ist. Im Gegensatz zur 1. Mannschaft schaltete die „Zwote“ in der zweiten Spielhälfte gleich mehrere Gänge hoch. Tobias Breuer mit einem schönen Linksschuss (51′) und Frederic Knopp (53′) münzten innerhalb weniger Minuten das Spiel in eine 3:2 – Führung für den Gastgeber. Fortan war es ein Sturmlauf der Urbarer auf das gegnerische Gehäuse. Entschieden wurde das Spiel durch die „Oldies“ auf dem Feld. Nach einem Einwurf erhöhte Wolfgang Kick auf 4:2 (71′). Kurz darauf köpfte Christoph Stein unbedrängt einen Eckball zum 5:2 in die gegnerischen Maschen (78′). Bendorf versuchte infolgedessen nochmals zu verkürzen, doch die Abwehr vor Torhüter Dominik Rohrer stand sicher und leitete immer wieder gute Kontermöglichkeiten ein. Dabei wäre ein höheres Ergebnis durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, doch es blieb letztlich beim 5:2 – Heimerfolg der Urbarer Reserve.

Am kommenden Sonntag, 08.10., steht das Heimspiel gegen den TV Mülhofen II an. Anstoß ist um 11:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*