Reservemannschaften feiern Erfolge gegen Horchheim

FC Urbar II – FC Horchheim II 5:1

Erneuter Sieg für die 2. Mannschaft! Gegen den Zweitvertretung aus Horchheim erspielte sich die Mannschaft von Trainer Dirk „Zippel“ Mühleib ein 5:1. Das Ergebnis ist jedoch deutlicher als es der Spielverlauf war. Dies lag vor allem an der mangelnden Chancenverwertung der Gäste und einer roten Karte für Gäste-Torhüter Pascal Kilbinger. In der 23. Minute erzielte Manuel Kaiser das 1:0. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten ging es mit diesem Ergebnis in die Halbzeit. Dominik Runkel erhöhte in der 55. Minute auf 2:0, doch bereits zwei Minuten später verkürzte Fabian Kuhlmann auf 2:1 (57′). Kurz darauf erwies Horchheims Torhüter Pascal Kilbinger seiner Mannschaft einen Bärendienst. Nach einer Tätlichkeit sah er die rote Karte (60′). In Überzahl erhöhte Urbar mehr und mehr den Druck. Nachdem mehrere gute bis sehr gute Chancen nicht genutzt wurden, erlöste der eingewechselte Frank Düsterhöft seine Mannschaft mit dem 3:1 (80′). Dominik Runkel erhöhte mit seinem zweiten Treffer in der 85. Minute auf 4:1. Der Schlusspunkt gehörte Sturm-Oldie Wolfgang Kick. In der Nachspielzeit erzielte er souverän den 5:1-Endstand.

FC Urbar III – FC Horchheim III 5:1

Den ersten Sieg der Saison konnte die Dritte am vergangenen Samstag feiern. Gegen den FC Horchheim gab es einen 5:1-Erfolg. Dank eines frühen Tores durch Dominik Paulus ging man bereits in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. Marco Lüdecke erhöhte in der 41. Minute auf 2:0. Kurz nach der Halbzeit verkürzte Horchheims Fabian Kuhlmann mit einem verwandelten Elfmeter auf 2:1 (48′). Mit einem Doppelschlag innerhalb weniger Minuten sorgten Marco Lüdecke (74′) und der eingewechselte Patrick Müller (77′) für klare Verhältnisse und eine komfortable 4:1-Führung. Der letzte Treffer des Tages gehört erneut Marco Lüdecke. In der 90. Minute erzielte der „Ranger“ den 5:1-Endstand.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.