Schmerzhafter Sieg für die Zweite

FC Urbar II – TuS Arenberg II 7:0

Einen erneut hochverdienten und souveränen Sieg konnte unsere 2. Mannschaft am letzten Spieltag einfahren. Gegen die Reserve der TuS Arenberg gab es den dritten 7:0-Erfolg in Serie. Wie in den Vorwochen bestimmte die Mannschaft von Trainer Dirk Mühleib das Spielgeschehen von Beginn an und ging in der 7. Minute durch Stephan Herzog mit 1:0 in Führung. Es folgte Chance auf Chance und durch Philipp Christian (30′) sowie Christoph Stein ging man mit einem 3:0 in die Pause. Bereits kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Stein auf 4:0 (47′). Mit zunehmender Zeit wurde es immer einseitiger. Ümit Akkus (61′), Marco Lüdecke (78′) und Stephan Herzog (89′) schraubten das Ergebnis zwar auf 7:0 hoch, doch aufgrund der Fülle an Chancen hätte es auch erneut höher ausfallen können. Schmerzhafter als die Chancenausbeute ist die Verletzung von Torhüter Patrick Höger. Bereits in der ersten Spielhälfte verletzte er sich bei der einzig wirklich gefährlichen Torchance der Gäste am Fuß und wird erstmal ausfallen. 

Gegen TuS Arenberg II standen im Kader: Patrick Höger, Volker Mühleib, Patrick Irschfeld, Stephan Herzog, Frank Düsterhöft, Ümit Akkus, Michael Laßlop, Christoph Stein, David Follmann, Philipp Christian, Dominik Rohrer, Cedric Schwarze, Marco Lüdecke, Nils Pieper und Thomas Raffauf.

Am kommenden Samstag, 27.10.18, geht es für unsere 2. Mannschaft weiter in Horchheim. Um 19:00 Uhr ist Anstoß gegen die 3. Mannschaft des FC!     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*