Gerechte Punkteteilung gegen Rengsdorf

FC Urbar – SV Rengsdorf 2:2 (2:2)

Die Urbarer Frauenmannschaft erzielte vergangenen Sonntag im letzten Heimspiel der Saison gegen den Drittplatzierten SV Rengsdorf ein 2:2-Untenschieden. Die Gäste starteten fulminant und stellten die Urbarer Defensive durch schnelle Passkombinationen und cleveres Verschieben zwischen den Reihen vor große Herausforderungen. Folgerichtig ging Rengsdorf früh mit 1:0 in Führung (9‘). Die bis dahin spielerische Überlegenheit nutzten die Gegnerinnen aus und erhöhten durch einen verwandelten Strafstoß weiter zum 2:0 (24‘). Nun kam Urbar besser in die Partie und erkämpfte sich in der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit mehr und mehr Spielanteile. Nach einer perfekt geschossenen Ecke von Kristina Geib traf Mara Koch per Kopf zum 2:1-Anschlusstreffer (30‘). Die psychologische Überlegenheit nach dem Tor wandelte der FCU in gefährliche Offensivaktionen um. Bei einem dieser Angriffe konnte Selina Hoffmann im Rengsdorfer Strafraum nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter netzte Isabell Fulisch souverän zum 2:2-Ausgleich ein (42‘).

Nach der Pause gestaltete sich die Partie wieder völlig offen. Beide Teams hatten mehrmals die Möglichkeit, ihre Farben in Führung zu bringen. Lediglich an der Chancenverwertung mangelte es auf beiden Seiten, sodass es in der zweiten Halbzeit zu keinem weiteren Tor mehr kam. Demnach endete die ausgeglichene Partie leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden und einem gewonnenen Punkt für beide Teams.

Gegen den SV Rengsdorf spielten: Susanne Gerlich, Janina Hürter, Kyra Hoffmann, Isabell Fulisch, Mara Koch, Svenja Henke, Selina Hoffmann, Maike Nissen, Sarah Gielsdorf, Saskia Schieß (46‘ Victoria Kollmar), Kristina Geib. Ebenfalls im Kader standen: Julia Haushan, Michelle Portugall, Anika Pesch, Sarah Walder, Helena Braun und Elena Walder.

Am kommenden Sonntag, 14. Mai 2022, bestreitet die Urbarer Frauenmannschaft ihr letztes Spiel in der Saison 21/22. Man reist auswärts zum SV Ehrang, der einen Tabellenplatz unter dem FCU steht. Ein Spiel, in dem folglich noch einmal drei Punkte möglich sind, wenn man genauso entschlossen auftritt wie zuletzt gegen Rengsdorf. Anstoß ist um 16:30 Uhr in Ehrang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.