Monat: November 2014

Erste des FC Urbar holt wichtigen Sieg im Derby

FC Urbar gegen SC Vallendar – eine Begegnung, die es schon lange nicht mehr gab. Nachdem um 13:00 Uhr die Zweite spielte, durfte um 15:00 Uhr die erste Mannschaft von Urbar in Vallendar antreten.

Das Team von Peter Riemenschnitter versuchte von Anfang an das schnelle Spiel nach vorne zu gestalten, jedoch erwies sich das gewohnte Urbarer Spiel als schwer, da die Vallendarer schnell attackierten und ein gutes Pressing spielten. Weiterlesen ›

Reserve unterliegt in letzter Minute

Im Gegensatz zur Ersten musste die zweite Mannschaft des FC Urbar im vorangegangenen Spiel eine ganz bittere Pille schlucken. Trotz einer starken Leistung musste man sich im Derby der Reservemannschaften mit 1:2 dem SC Vallendar II geschlagen geben – und das sprichwörtlich in letzter Sekunde. Weiterlesen ›

Weihnachten beim FC Urbar

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür – und dies möchte ausgiebig gefeiert werden

Beginnen wird die Jugend am 07.12.2014 ab 11:00 Uhr im Urbarer Bürgerhaus.

Am 20.12.2014 feiern dann die Senioren und Seniorinnen. Startschuss ist um 18:00 Uhr im Urbarer Bürgerhaus. Eine Anmeldeliste hierfür hängt im Eingangsbereich des Clubheims aus.

 

Erneute Niederlage trotz guter Leistung – Frauenteam des FCU unterliegt auch beim VfR Niederfell

Zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde mussten die Frauen des FC Urbar am vergangenen Sonntag zum VfR Niederfell reisen. Der dortige Hartplatz war nach den Niederschlägen der Nacht trotz der ein oder anderen Pfütze gut bespielbar, stellte aber dennoch unsere Elf anfänglich vor einige Probleme. Auch trat der FCU quasi mit dem letzten Aufgebot an, da erneut Spielerinnen kurzfristig passen mussten.

Von Beginn an war es ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, die auch dieselbe Spielanlage pflegten. Weiterlesen ›

Vier Tore reichen nicht gegen den Tabellenführer

Der ersten Mannschaft des FC Urbar wäre am vergangenen Sonntag fast wieder ein Überraschungscoup gelungen. Zu Gast im Aulenbergstadion war der momentane Tabellenführer der Kreisliga B: der FC Horchheim. Trotz einer Zwei-Tore-Führung der Urbarer setzte sich der Favorit in einem temporeichen, körperbetonten Spiel letztendlich mit 4:6 durch. Mit einem solch torreichen Spiel hatten wahrlich die wenigsten Zuschauer gerechnet. Weiterlesen ›

Top