Höger hält zwei Elfmeter

TV Mülhofen II – FC Urbar II 2:5

Es sieht nach einem deutlichen Sieg aus, aber der Weg dorthin war ziemlich mühselig für unsere 2. Mannschaft. Nachdem Christoph Stein bereits kurz nach Anpfiff nur die Latte traf, war Oliver Berressem in der 10. Minute mit dem Kopf zur Stelle. Trotz der frühen Führung gelang es unserer Reserve nicht das Spiel unter Kontrolle zu bringen. Einerseits verlangte Mülhofens Stürmer Tugay Arslan, welcher eigentlich in der 1. Mannschaft des TVM spielt, der Verteidigung alles ab. Andererseits sorgte der ein oder andere Pfiff des Schiedsrichters für Hektik und Kopfschütteln auf beiden Seiten. Unter anderem bei zwei Elfmeterentscheidungen für Mülhofen. Der Gastgeber hätte durch diese das Spiel drehen können, doch auf Torhüter Patrick Höger war an diesem Tag verlass. Beide Elfmeter parierte er glänzend und ließ damit die Mülhofener verzweifeln. Überraschend zielsicher war im Gegenzug Urbars Abwehrspieler Daniel Wehner. Einen Schuss aus knapp 20m Entfernung setzte er mal eben mit seinem schwächeren linken Fuß unhaltbar in den Winkel (45‘). Mit einer 0:2-Führung ging es in die Pause. Deutlich schwungvoller und spielfreudiger kam unsere Reserve in die zweite Hälfte der Partie. Dank Toren von Markus Pung (55‘) und Dominik Rohrer (60‘) baute man schnell die Führung auf 0:4 aus. Stürmer Wolfgang Kick war stellte in der 75. Minute auf 0:5. Zum Unmut von Trainer Dirk „Zippel“ Mühleib und Torhüter Patrick Höger ließ mit der klaren Führung jedoch die Defensivarbeit diverser Urbarer Akteure deutlich nach. Die Folgen waren zwei unnötige Gegentreffer in der 80. und 85. Minute zum 2:5-Endstand.

Im Kader gegen den TV Mülhofen II standen: Patrick Höger, Volker Mühleib, Daniel Wehner, Oliver Mielke, Frank Düsterhöft, Christoph Stein, Jan Herber, Frederic Knopp, Markus Pung, Oliver Berressem, Wolfgang Kick, Marco Lüdecke, Dominik Rohrer, Kevin Philipp, Dominik Paulus, Florian Gehle und Terdrit „Mei“ Joynok.

Am kommenden Sonntag, 22.04.18, findet eins der wichtigsten Spiele unserer Reserve statt. Es geht im Lokalderby gegen den SV Vallendar II. Anstoß ist um 11:00 Uhr in Vallendar.    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.