Urbar unterliegt Vallendar

SC Vallendar – FC Urbar 2:1

Am letzten Sonntag verlor die 1. Mannschaft des FC Urbar ihr Derby gegen den SC Vallendar. In einem packenden Spiel gingen die Urbarer in der 48. Minute durch Kapitän Alexandros Mavroudis mit 0:1 in Führung. Lang hielt diese nicht an, denn bereits in der 55. Minute glich Vallendar durch Michael Ester zum 1:1 aus. Für die Entscheidung zu Gunsten der Vallendarer entschied ein Strafstoß, bei dem Armando Reinhardt dem Urbarer Keeper Leon Weber keine Chance ließ und den SC mit 2:1 in Führung brachte. Fortan kam Härte ins Spiel, welches sich in der Anzahl der gezeigten Karten ab der Vallendarer Führung widerspiegelt: Sechs gelbe Karten und jeweils einmal Gelb-Rot und Rot zückte der Schiedsrichter innerhalb der letzten 20 Minuten. Zum Unmut der Urbarer sah Abwehrdauerbrenner Pascal Mathar die rote Karte kurz vor Ende der Partie und wird seiner Mannschaft definitiv im kommenden Spiel gegen TuS Immendorf II fehlen.

Im Kader gegen den SC Vallendar standen: Leon Weber, Konstantin Pauli, Daniel Wehner, Pascal Mathar, Alexandros Mavroudis, Ümit Akkus, Dennis Rudolph, Ozan Yaman, Mirko Pries, Carlo Trees, Manuel Kaiser, Dominik Runkel, Tobias Rösch, Michael Laßlop, Dennis Rothaupt und Kevin Alexander Weber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*